Beflügel Nuggets von The Vegetarian Butcher

Beflügel Nuggets von The Vegetarian Butcher

#WerbungUnbezahlt       

Hallo! Ich bin Jonah, 16 Jahre alt und lebe seit ziemlich genau einem Jahr vegetarisch. Dass ich meinen Fleischkonsum zunächst stark eingeschränkt, auf biologisch-regionale Produkte umgestiegen bin und schließlich komplett eingestellt habe, ist primär ethisch motiviert und geht in erster Linie auf das Konto diverser Tierrechtsorganisationen sowie Filme und Dokumentationen aus dem Netz. Seitdem geht es mit körperlich und geistig sehr viel besser und ich habe mir auf Grund der Tatsache, dass meine Eltern und Geschwister zwar ihren Fleischkonsum verringert hat, aber nicht komplett vegetarisch leben, zumindest die Grundkenntnisse mit Topf und Pfanne angeeignet. Übung macht den Meister.

Für Vitaritus durfte ich die veganen „Beflügel Nuggets“ von „The Vegetarian Butcher“ auf Herz und Nieren prüfen. Für ein Gesamtgewicht von 180g habe ich 2,99€ bezahlt. Das Produkt ist somit teurer als vergleichbare Produkte aus Geflügel. Da dies aber meist der Fall ist, finde ich den Preis vertretbar.

verpackung beflügel nuggets
nährwerte beflügel nuggets

Nährwerte

Wirklich gut kommt das Produkt mit Blick auf Nährwerte weg. Mit 214 Kalorien pro Portion (90g) sind die Nuggets mit Nuggets aus Fleisch vergleichbar. Außerdem sind 13 Gramm Fett, 0,1 Gramm Zucker und 1,5 Gramm Salz mehr als akzeptabel für ein Fast Food-Produkt. Jedoch enthalten die Nuggets nur circa halb so viel Eiweiß wie vergleichbare Produkte aus Fleisch. Negativ fällt außerdem auf, dass die Nuggets im Verhältnis zu den restlichen Zutaten relativ viele Zusatzstoffe wie Zitronensäure, Methylcellulose und Eisendiphosphat enthalten. Positiv kann man hervorheben, dass das Produkt mit Eisen und Vitamin B12 angereichert wurde, welches bei veganer Ernährung nur schwierig und in geringen Mengen zugeführt werden kann.

Beflügel Nuggets von the vegetarian butcher

Zubereitung

Zunächst einmal muss ich erwähnen, dass mir beim Öffnen der Plastikverpackung ein säuerlicher Geruch in die Nase stieg. Deswegen machte ich mir Sorgen, dass sich dieser Geruch sich nach der Zubereitung auch im Geschmack widerspiegeln würde. Laut Packungsanweisung sollten die Nuggets in der Pfanne nach vier bis sechs Minuten fertig sein, jedoch hat es in meiner Pfanne wesentlich länger gedauert.

Die fertig zubereiteten Nuggets riechen sehr gut. Auch geschmacklich sind sie ein absolutes Highlight, der säuerliche Geruch ist nicht als Geschmack im fertigen Produkt erkennbar. Die Farbe und Textur des Soja erinnert außerdem an das fleischliche Vorbild, ist ziemlich saftig, hat aber relativ wenig Eigengeschmack, der kommt hauptsächlich durch die Panade. Ich mag es gerne, wenn die Panade nach der Zubereitung schön kross ist, jedoch ist sie in meinem Fall leider ein wenig zu hart geworden. Außerdem passt das Verhältnis zwischen Panade und Fleischersatz nicht ganz; zu viel Panade, zu wenig Fleischersatz.

Fazit

Die veganen Nuggets halten auf jeden Fall ihr Versprechen, eine gute Alternative für Fleisch zu sein. Allerdings würde ich mir die Nuggets das nächste Mal nicht als Ersatz für Fleisch in einem Hauptgericht kaufen. Ich könnte mir sie eher zusammen mit Pommes als deftigen Snack abends vor dem Fernseher vorstellen. 

4/5

Preis

4/5

Nährwerte

4.5/5

Textur

5/5

Aussehen

4/5

Geschmack

Gesamtbewertung

4.3/5

Du hast dieses Produkt auch gegessen?

Dann bewerte das Produkt selber!

Wie würdet ihr das Produkt bewerten?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 4 / 5. Anzahl Bewertungen: 1

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Schreibe einen Kommentar