Vegane Bratwurst von Like Meat

Vegane Bratwurst von Like Meat

#WerbungUnbezahlt       

Heute berichte ich euch wie gut mir die Bratwurst von Like Meat geschmeckt hat. Ist die vegane Wurst eine gelungene Fleischalternative? Lest weiter und findet es heraus. Die Bratwürste habe ich mit einem frischen und leckeren Rezept von Studentenfutter kombiniert.

Zunächst zum Preis: Für 2,99 € bekommt ihr 200 Gramm von der Soja-Bratwurst. Dieser Preis bewegt sich ungefähr im gleichen Rahmen wie „normale“ Bio Bratwürste. Daher geht der Preis in Ordnung.

Bratwurst von Like Meat Verpackung
Bratwurst von Like Meat Nährwerte

Die Nährwerte

100 Gramm der veganen Wurst haben 9 Gramm Fett, 3,1 Gramm Kohlenhydrate, 12 Gramm Eiweiß und 154 Kilokalorien. Verglichen mit „normaler“ Bratwurst fällt auf, dass die Soja-Variante deutlich weniger Fett und Kilokalorien hat. Kohlenhydrate und Eiweiß bewegen sich auch in einem guten Maß. Somit machen die Nährwerte generell einen guten Eindruck.

Besticht die Optik?

Im Rohzustand sah der Fleischersatz leider alles andere als lecker aus. Die Wurst war sehr blass und hatte zusätzlich eine seltsame Form. Aber nach dem Anbraten sah sie dann schon ganz anders aus. Sie ähnelte „echter“ Bratwurst. Da das Aussehen nach dem Zubereiten das Entscheidende ist, bin ich mit dem Look zufrieden.

Bratwurst von Like Meat Zutaten
Bratwurst von Like Meat gebraten

Überzeugt die Konsistenz?

Auch mit der Konsistenz der Fleischalternative bin ich grundsätzlich zufrieden. Besonders die knusprige„Haut“ war hervorragend. Das Innenleben hätte etwas mehr Struktur vertragen können, war aber auch zufriedenstellend.

Der Geschmack der veganen Bratwurst

Nun zum Geschmack der Soja-Bratwurst. Für mich war dieser sehr gelungen. Wieder sticht die „Haut“ heraus. Sie hat ein schönes Röstaroma, welches definitiv zu einer guten Bratwurst dazu gehört. Ansonsten schmeckt der Fleischersatz angenehm leicht und hat zum Glück auch keinen störenden Eigengeschmack. Dennoch besteht ein typisches Fleischersatz-Problem: Die Wurst ist etwas geschmacklos. Für mich ist dies jedoch kein so großes Problem, da alles in allem genug „Geschmack“ vorhanden ist.

Von mir bekommt die Like Meat Bratwurst eine klare Empfehlung, da sie mich rund um überzeugt hat und damit eine schöne Alternative zu „echter“ Bratwurst ist.

Wie in der Einleitung erwähnt, habe ich die Soja-Bratwurst mit einem schönen Rezept von Studentenfutter kombiniert. Ich habe eine würzige Aubergine mit Minzjoghurt und Kokosreis zubereitet. Dies hat mir außerordentlich gut geschmeckt. Die Schärfe und Würzigkeit der Aubergine wurde hervorragend von dem Reis und dem Minzjoghurt abgefangen. Das Gericht war sehr leicht, was mir gut gefallen hat. Zusätzlich war es extrem leicht zuzubereiten, was mir als Koch-Laie sehr zu gute kam. Falls ihr an dem genauen Rezept und noch vielen weiteren tollen vegetarischen Ideen interessiert seid, könnt ihr gerne bei Studentenfutter vorbeischauen.

Zutaten:

vegane Bratwurst von Like Meat 
Aubergine

Reis

Kokosmilch
(veganer) Joghurt
Zitrone, Minze

Zimt, Chili Flocken, Cumin, Paprikapulver, Kurkuma, Ingwer- & Knoblauchpulver

4.5/5

Preis

4.4/5

Nährwerte

4.7/5

Textur

4.5/5

Aussehen

4.6/5

Geschmack

Gesamtbewertung

4.5/5

Du hast dieses Produkt auch gegessen?

Dann bewerte das Produkt selber!

Wie würdet ihr das Produkt bewerten?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 4.3 / 5. Anzahl Bewertungen: 3

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Dieser Beitrag hat 2 Kommentare

  1. Uwe

    habe die vegane Bratwurst von Like Meat getestet. Schöner Biss, hätte für meinen Geschmack etwas mehr gewürzt sein können. kann ich aber trotzdem weiterempfehlen.
    Habe schon schlechtere „echte“ Bratwürstchen gegessen.

    1. Franzi

      Hallo Uwe,
      vielen Dank für Dein Feedback und Deine Weiterempfehlung!
      LG, Franzi

Schreibe einen Kommentar