Vegetarisches Power Hacksteak von veggie life

Vegetarisches Power Hacksteak von veggie life

#WerbungUnbezahlt       

Der Sommer ist im vollen Gange und deswegen bleiben wir beim Grill-Thema.

Für viele Menschen gibt es nichts Besseres als nach einem warmen Sommertag den Abend beim Grillen ausklinken zu lassen. Am liebsten mit einem Stück saftigem Steak und einem kühlen Bier!

Deswegen habe ich mich auf die Suche nach einem vegetarischen Steak gemacht und bin dabei auf das Power Hack Steak von veggie life gestoßen.

Vegetarisches Hacksteak veggie life verpackung
Vegetarisches Hacksteak veggie life naehrwerte

Wie viel kostet es?

Ich habe das vegetarische Steak bei Tegut für 3,29€ (210g) gekauft. Beim Blick auf dem Kassenzettel, wo es heißt „BIO Hacksteaks“ fällt mir tatsächlich jetzt erst auf, dass es sich um ein Bio Produkt handelt. Als Konsument ist man schon so an ein Grünes Bio-Siegel gewöhnt, da fällt einem ein gelbes weniger auf. Zuerst kam mir der Preis ein wenig erhöht vor, da ich mittlerweile schon fast an einen Preis knapp unter 3€ von den meisten Fleischersatzprodukten gewohnt bin. Vergleicht man das Steak allerdings mit Fleischhaltigen Bio Steaks, so ist der Preis recht erschwinglich. Ich finde die Frage „ist es ein teures Produkt“ oft schwer zu beantworten, da der Blickwinkel der Betrachtung entscheidend ist. Wenn ich die Bio Menge in Relation zu dem Preis stelle, finde ich den Preis echt Ok!

Nährwerte

Bei dem Testen des Produkts fühlt es sich tatsächlich an wie „back to the roots“! Endlich mal wieder ein Produkt aus Weizen- und Sojaeiweiß. Am Anfang dieser Reise durch die Fleischersatzprodukt Welt habe ich schon einige solcher Produkte getestet und ich war nie wirklich enttäuscht. Wie der Name des Produkts schon vermuten lässt (Power Hacksteaks), hat es ordentlich Power! Ganze 30g Eiweiß auf 100g mit 15g Fett und 284kcal. Im vergleich zur Fleischhaltigen Variante also ähnliche Werte, der Eiweißgehalt liegt allerdings beim vegetarischen Steak höher (Fleischhaltig ca. 23g Eiweiß)!

Vegetarisches Hacksteak veggie life zutaten
Vegetarisches Hacksteak veggie life gebraten

Does it look sexy?

Zugegebenermaßen fand ich die Abbildung der Steaks schon auf der Verpackung nicht sonderlich sexy. Allerdings habe ich aber auch nicht wirklich ein anders mehr ansprechenderes Steak gefunden. Ich hatte nämlich auch komplett eingeschweißte Produkte in der Hand, die aussahen wie eingeschweißtes Brot mit Tomaten Dosenfisch drauf.

Irgendwie sieht das veggie life Steak so trocken auf dem Bild der Verpackung aus.. Naja, die eingeschweißten Dosenfisch Brote waren jedenfalls keine Alternative. Zuhause angekommen habe ich die Verpackung geöffnet und siehe da, Überraschung! Auch ein eingeschweißtes Produkt. Aber wie soll man es auch anders machen dachte ich mir dann. Generell sahen die eingeschweißten Steaks echt okay aus! Ausgepackt hat mich die Farbe von den Steaks überrascht. Sie hatten eine orange-braune Farbe, so gar nicht wie Fleisch. Nach dem Braten war es innen nicht wirklich anders, nur außen bekam es eine Farbe, die Fleisch mehr ähnelt. Insgesamt sah das fertige Steak allerdings ähnlich aus wie eine Cliff Bar (Energie Riegel). Ein wenig unförmig und nicht so sexy.

Geschmack und Textur

Der Geruch hat mich an andere bereits getestete Fleisch Alternativen erinnert. Dabei hat es nicht etwa nach Steak gerochen, sondern schlicht einfach nach Soja- bzw. Weizeneiweiß. Wenn ihr schon ein Ersatzprodukt aus diesen Zutaten probiert habt, dann kennt ihr es sicher. Der erste Biss war nicht gerade begeisternd. Neben dem fehlenden Steak Geruch hat es auch überhaupt nicht nach Steak geschmeckt… schade. Wenn etwas nicht nach dem schmeckt was man erwarten würde, frage ich mich immer ob man es hätte (anders) würzen sollen. BUT auf der Verpackung stand nichts! Ich habe das Steak neben Salz und Pfeffer mit keinem anderen Gewürz behandelt. Hätte ich das? Meine gedankliche Antwort dazu ist – rein aus Prinzip – nein. Meine Meinung dazu ist, wenn man es würzen hätte sollen, hätte es einen Hinweis auf der Verpackung geben sollen. Die zuvor getesteten Produkte haben schließlich meist auch nach dem geschmeckt was drauf stand.

Neben dem fehlenden Steak Geschmack hat es allerdings rauchig geschmeckt. Ähnlich wie bei der veganen Bratwurst von Alnatura . Ich finde das muss man mögen, mein Geschmack ist es nicht. Meiner Meinung nach hat etwas nicht umbedingt mit gegrilltem Fleisch zu tun,  nur weil es etwas rauchig schmeckt. Außerdem kam der bekannte süßliche Geschmack von Soja durch, was ich aber nicht schlimm fand. Zusammenfassend war es für mich ein rauchig – süßes Stück von etwas nicht Steak Ähnlichem.

Neben dem Geschmack habe ich natürlich auch auf die Textur geachtet. Ich traue es mich schon gar nicht zu sagen, aber diese war so gar nicht mein Fall. Die Textur war sehr fest und hat eher an Gummi erinnert als an ein saftiges Steak. Nicht gerade lecker.

Würde ich es wieder kaufen?

Ein ganz klares Nein. Das ist mit einer der wenigen Produkte nachdem ich mir gedacht habe, also wenn der Verzicht auf Fleisch so aussieht, dann nein danke. Zum Glück habe ich schon andere alternativ Produkte gegessen, die sehr lecker waren und die ich wiederkaufen würde. Wenn man jedoch mit einem Produkt wie dem Hacksteak anfängt, Fleischersatzprodukte zu testen, dann ist der Ausflug in das noch neue Terrain meiner Meinung nach schnell vorbei.

Habt ihr dieses Produkt schon getestet? Falls ja, gebt gerne weiter unten eine Sternebewertung ab. Des Weiteren würde mich eure Erfahrungen zu anderen Steak Alternativen interessieren! Könnt ihr bestimmte Produkte empfehlen? Schreibt es gerne in die Kommentare!

Zutaten:

Grüner Spargel
Kirsch Tomaten
Balsamico Essig

Feldsalat
Saure Sahne

Kräuter Baguette

Salz und Pfeffer

4/5

Preis

4.5/5

Nährwerte

2/5

Textur

3/5

Aussehen

2.5/5

Geschmack

Gesamtbewertung

3.2/5

Du hast dieses Produkt auch gegessen?

Dann bewerte das Produkt selber!

Wie würdet ihr das Produkt bewerten?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 2.5 / 5. Anzahl Bewertungen: 2

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Schreibe einen Kommentar