Veggie Fischstäbchen von Aldi

Veggie Fischstäbchen von Aldi

#WerbungUnbezahlt       

Nachdem wir uns schon einige Wochen durch die zahlreichen Fleischersatzprodukte getestet haben, dachten wir uns dass es doch auch ganz interessant sein könnte, mal einige Fischalternativen zu testen. Franzi hat ja bereits gestern den Start mit den veganen Fischstäbchen von vivera gemacht. Ich habe mich für die Fischstäbchen von Aldi entschieden, da ich es gut finde dass man schon so viele vegane und vegetarische Alternativen im Discounter finden kann.

So, dann starten wir mal mit dem Test.

Verpackung veggie Fischstäbchen
Nährwerte veggie Fischstäbchen

Wie sieht aus mit Preis & Nährwerten?

Wie bereits erwähnt, habe ich die Fischalternative zu Fischstäbchen bei Aldi gekauft und habe für die 190g Packung nur 1,99€ bezahlt. Ich muss wirklich sagen, dass die Preise bei Aldi sehr fair sind und nicht so überteuert, wie manch andere Ersatzprodukte. Neben den 5 vegetarischen Fischstäbchen, war noch ein Beutel mit einem Dip in der Packung enthalten. Das fand ich auch wirklich super!

Die Verpackung von den Aldi Produkten ist zwar immer sehr einfach gestaltet, man kann aber immer alle wichtigen Informationen entnehmen und es ist sehr übersichtlich.

Nun zu den Nährwerten.
Die vegetarische Variante von Aldi hat 11g Eiweiß genauso wie die herkömmlichen Fischstäbchen, die ebenfalls 11g Eiweiß haben. Im Proteingehalt also genau identisch. Bei den Kalorien sind die vegetarischen Fischstäbchen sogar etwas besser, denn sie haben  218kcal wohingegen die herkömmlichen Fischstäbchen  249kcal haben. Auch der Fettgehalt ist identisch bei den vegetarischen und den normalen Fischstäbchen. Beide haben nämlich 13g Fett pro 100g. Das Fischersatzprodukt ist schon mal perfekt imitiert, was die Nährwerte angeht.

Zutaten Fischbrötchen
Veggie Fischstäbchen gebraten

Schmeckt wie ein Fischbrörtchen bei Nordsee oder eher wie Pappstäbchen?

Zu Beginn muss ich erstmal betonen, dass die veggie Fischstäbchen beim öffnen der Packung zu 100% wie Fischstäbchen gerochen haben, einfach nur WOW!
Auch das Aussehen war erstaunlich ähnlich, ja sogar zum verwechseln gleich. In diesen beiden Punkten kann ich also wirklich nichts aussetzen.

Für die schnelle Zubereitung von meinem Fischbrötchen habe ich die veggie Alternativen von Aldi von beiden Seiten goldbraun angebraten und das ganze Haus hat nach Fisch gerochen. Mein Bruder hat mich sogar drauf angesprochen und gefragt warum ich denn echte Fischstäbchen mache, wenn ich doch die Alternative testen möchte…!? Daran könnt ihr sehen, wie gut sie wirklich gerochen haben.

Mein Fischbrötchen habe ich mit Feldsalat belegt, ein paar Gurken darauf gegeben, eine Seite mit Ketchup bestrichen und dann die veggie Fischstäbchen mit der dazugehörigen Soße oben drauf gegeben. 
Fertig war mein veggie Fischbrötchen.

Zum Geschmack kann ich ebenfalls sagen, dass ich sehr positiv überrascht war. Man hat in Kombination mit dem belegten Brötchen kaum gemerkt, dass es sich nicht um echte Fischstäbchen handelt und auch die Konsistenz war super gut getroffen. Ich habe die Fischstäbchen auch ohne Brötchen probiert und da kam dann der Soja Geschmack schon etwas mehr raus.

Trotzdem war ich im Großen und Ganzen positiv überrascht von dieser Alternative und würde sie auch nochmal kaufen!

Fast so gut, wie die Fischbrötchen von Nordsee & dazu noch 100% veggie!
Dafür gibt es eine klare Empfehlung.

Zutaten:

Brötchen
Feldsalat
und Gurken
Salz, Pfeffer
Ketchup + Soße, die dabei war

5/5

Preis

4.8/5

Nährwerte

4.7/5

Textur

5/5

Aussehen

4.5/5

Geschmack

Gesamtbewertung

4.8/5

Du hast dieses Produkt auch gegessen?

Dann bewerte das Produkt selber!

Wie würdet ihr das Produkt bewerten?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 4.8 / 5. Anzahl Bewertungen: 4

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Schreibe einen Kommentar